News

Jazzmusik auf Goldboden
03 06 2019

Das Musical Ain’t Misbehavin’ basiert auf den Songs des Jazzpianisten und Liedermachers Fats Waller, die Luther Henderson 1978 zu einer preisgekrönten Revue arrangierte. Nun feierte das Stück mit einer sechswöchigen, ausverkauften Spielzeit ein berauschendes Comeback.

Im Mercury Theater der englischen Stadt Colchester fand die Premiere des Musicals statt, das zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder inszeniert wurde. Es folgten weitere Aufführungen im Londoner Southwark Playhouse mit der gleichen Besetzung, unter der sich bekannte Musicalnamen fanden: Adrian Hansel, Renée Lamb, Carly Mercedes-Dyer, Landi Oshinowo und Wayne Robinson.

Das schillernde Bühnenbild stammt vom renommierten Theatergestalter Takis, der für den Boden Harlequin Hi-Shine Hochglanzbelag in Gold auswählte. Der spiegelnde Boden in dieser markanten Farbe stahl dem Musical fast die Show.

Ain’t Misbehavin’: Co-Produktion zwischen dem Mercury Theatre Colchester und Paul Taylor-Mills gemeinsam mit der Tamasha Theatre Company.

Jazztanz-Aufführung auf goldfarbenem Harlequin Hi-Shine Glanzboden 1

Jazztanz-Aufführung auf goldfarbenem Harlequin Hi-Shine Glanzboden 2

Jazztanz-Aufführung auf goldfarbenem Harlequin Hi-Shine Glanzboden 3

📷 Pamela Raith

;