News

Erster World Ballet School Day ein Erfolg
08 07 2020

Der gestrige World Ballet School Day bot einen einzigartigen Einblick in die Arbeit einiger renommierter Ballettschulen während der Coronakrise und stand im Zeichen der Solidarität unter den auf der ganzen Welt verstreuten Studenten.

Der World Ballet School Day entstand als Kollaboration zwischen der Boston Ballet School, Canada’s National Ballet School, English National Ballet School, New Zealand School of Dance, Palucca Hochschule für Tanz Dresden und dem Prix de Lausanne. Ursprünglich wurde die Idee von der wunderbaren Viviana Durante ins Leben gerufen, Tanzdirektorin an der English National Ballet School, Intendantin der Viviana Durante Company und Harlequin-Markenbotschafterin.

“Beim World Ballet School Day geht es darum, Studierende zu vereinen, die an professionellen Ballett- und Tanzschulen auf der ganzen Welt ausgebildet werden. Wir wollen ihre Belastbarkeit, Stärke, Hingabe, ihr Talent, ihren Intellekt und ihre Leidenschaft präsentieren und den Beginn ihrer Reise feiernd zeigen, warum Ballett, Tanz und Kunst so wichtig sind – jetzt mehr denn je”. – Viviana Durante

In seinem Eröffnungsjahr wurde der World Ballet School Day stark durch COVID-19 geprägt, da die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie große Auswirkungen auf das Lernen und Schaffen der Studenten hatten. Training, Prüfungsvorbereitungen und Abschlussprojekte mussten unter Social Distancing Maßnahmen stattfinden.

Deshalb war der Gedanke hinter dem World Ballet School Day, eine Plattform für den Austausch zu schaffen – von Studenten für Studenten. Gemeinsam mit der Choreographin Didy Veldman erarbeiteten sie ihre Werke und studierten sie über Zoom gemeinsam ein. Das Ergebnis ist nun in einem knapp drei Stunden langen Film zu sehen.

Insgesamt haben zwölf internationale Ballettschulen am Projekt teilgenommen und ihre Beiträge zum Film geliefert. Obwohl sie über den Globus verteilt sind, fällt unter ihnen eine Gemeinsamkeit auf: Eine Vorliebe für Harlequin Tanzböden.

In Vorbereitung auf eine erfolgreiche Tänzerkarriere ist es unabdingbar, ein gesundheitsförderndes, sicheres Umfeld zu schaffen, das potenziell karrierebeenden Verletzungen vorbeugt. Dank des Einflusses von Tänzern und Experten für Biomechanik sind Harlequin Tanzböden genau dafür ausgerichtet. „Es ist keine Überraschung, dass all diese weltberühmten Tanzschulen auf Harlequin Böden tanzen“, findet Jason Beechey, der Rektor der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden.

Welche Ballettschulen haben sich beteiligt?

Boston Ballet School
Die Ballettschule des Bostoner Balletts legt neben Perfektionierung der Technik besonderen Wert darauf, den Tänzern eine aufrichtige Liebe zum Tanz mitzugeben. Ebenso wird unter der Studentenschaft Diversität groß geschrieben.

Zwei Schüler der Boston Ballet School tanzten auf Harlequin Cascade Tanzteppich
Zwei Schüler der Boston Ballet School tanzten auf Harlequin Cascade Tanzteppich. © Boston Ballet School

Canada’s National Ballet School
Mit einem großen Spektrum an Kursangeboten bildet die kanadische NBS nicht nur professionelle Tänzer, künstlerische Leiter und Tanzlehrer aus, sondern auch Hobbytänzer und erwachsene Einsteiger. Egal, in welchem Alter oder auf welchem Niveau, tanzen alle Teilnehmer auf dem professionellen Tanzteppich Harlequin Studio.

Ballettunterricht an der NBS Kanada
Foto bereitgestellt von Canada’s National Ballet School. © Bruce Zinger.

English National Ballet School
Seit diesem Jahr teilen sich das English National Ballet und die English National Ballet School ein Gebäude. Der beeindruckende London City Island Neubau erlaubt es den Studenten, ihre Vorbilder aus dem English National Ballet beim täglichen Training zu beobachten und auf dem gleichen hochwertigen Boden zu tanzen, denn die acht Probenstudios sind mit Harlequin Activity Schwingböden und Harlequin Cascade Tanzteppichen ausgestattet.
Die English National Ballet School war der Anreger für das World Ballet School Day Projekt.

Balletttraining auf Harlequin im neuen Gebäude des englischen Nationalballetts
Training im neuen London City Island Gebäude. © English National Ballet

New Zealand School of Dance
Mit einzigartigen Trainingsmethoden hat sich die New Zealand School of Dance als eine der führenden Ausbildungsstätten für Ballett und zeitgenössischen Tanz in der Südhalbkugel etabliert. In ihren Probenräumen finden sich Harlequin Liberty Schwingböden und Harlequin Studio Tanzteppiche.

Ballerinas des New Zealand Royal Ballets beim Training auf Harlequin Tanzboden
Das Ziel der meisten Absolventen ist die Aufnahme im Royal New Zealand Ballet. © Stephen A’Court

Palucca Hochschule für Tanz Dresden
Der beeindruckende, moderne Campus von Deutschlands einziger unabhängiger Hochschule für Tanz zieht angehende Tänzerinnen und Tänzer aus der ganzen Welt an, die bereit sind, neun Jahre in ihre Tanzausbildung zu investieren, während sie auf dem Campus wohnen. Trainiert wird auf Harlequin Liberty Schwingböden mit Harlequin Studio Oberfläche und auf der Uni-eigenen Bühne ist Harlequin Standfast verlegt.
Die diesjährigen Bachelorabschlusswerke sind während der Social Distancing Maßnahmen entstanden und daher einzigartig intime Solo- und Duetttänze.

Student präsentiert seine Bachelorarbeit auf Harlequin Standfast Bühnenbelag
Die Studierenden zeigen, dass Inspiration auch im Lockdown möglich ist. © Ida Zenna

Prix de Lausanne
Der Prix de Lausanne Wettbewerb ist zwar keine Ballettschule, aber dennoch für viele angehende Tänzer ein wichtiger Schritt. Ebenso wie in der Ballettausbildung geht es hier darum, zu lernen und dabei Türen zu den größten Tanzcompagnien zu öffnen. Harlequin ist seit elf Jahren Partner und Bodenlieferant für den alljährlichen Wettbewerb.

Ava Arbuckle bei ihrer preisgekrönten Aufführung beim Prix de Lausanne 2020
Ava Arbuckle war unter den diesjährigen Preisträgern. © Gregory Batardon

Australian Ballet School
Absolventen der Australian Ballet School werden meist entweder im Australian Ballet oder in einer anderen Tanzcompagnie von Weltformat aufgenommen. Das Mantra der Schule lautet, professionelle Tänzer des höchsten Kalibers auszubilden, die „wohlgenährt in Körper, Psyche und Geist“ sind. Dieser Fokus auf Gesundheit spiegelt sich auch in der Tanzbodenwahl wider: Harlequin Liberty Schwingboden mit Harlequin Cascade Tanzteppich.

Nationale Balletacademie, Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten
Die nationale Ballettakademie der Amsterdamer Hochschule für Künste ist die einzige niederländische Schule, die in Partnerschaft mit dem niederländischen Nationalballett steht. Das Programm reicht von Kindertanzkursen und Sommerakademien bis hin zum Bachelor-Abschluss und der Junior Company. Für dieses breit gefächerte Angebot ist die Akademie mit Harlequin Duo ausgestattet.

École de danse de l’Opéra National de Paris
Als Ballettschule mit einer 300-jährigen Geschichte sieht sich die Ballettschule der Pariser Oper stolz als Vermittler von Tradition und Vortrefflichkeit. Hier wird unter Berücksichtigung der ebenfalls wertgeschätzten Allgemeinbildung die Weltklasse der darstellenden Künstler ausgebildet.

Royal Ballet School
Das Londoner Royal Opera House ist mit seinen Nachwuchstänzern über eine Fußgängerbrücke verknüpft, sodass von Anfang an zwischen Studenten und Compagnie eine gewisse Nähe besteht. Ebenso wurde dafür gesorgt, dass die Ausbildung auf den gleichen hochwertigen Tanzböden stattfindet, auf denen die Profis in der Oper tanzen. In allen Studios ist Harlequin Cascade Tanzteppich verlegt.

Drei Tanzpaare beim Training auf Harlequin Cascade an der Londoner Opernschule
Junge Talente trainieren für das Royal Opera House. © Royal Ballet School

Det Kongelige Teaters Balletskole
Die Ballettschule des königlichen Theaters ist die Schule für ambitionierte junge Tänzer in Dänemark. Sie ist mit Harlequin Studio Tanzteppich ausgestattet. Zudem verfügt sie über Zweigschulen, an denen Kinder parallel zum schulischen Werdegang auf eine Ballettkarriere vorbereitet werden. Ein Beispiel ist die Ballettskolen Holstebro in Jutland, die Harlequin Duo verwendet.

Junges Mädchen hüpft im Ballettsaal freudig in die Luft
Der Spaß steht dieser jungen Ballerina ins Gesicht geschrieben. © Ballettskolen Holstebro

San Francisco Ballet School
Auch hier handelt es sich um eine Nachwuchsschule für eine renommierte Ballettcompagnie, nämlich das San Francisco Ballet. Sie bietet jedoch auch Kurse für Erwachsene und Partnerschaften mit Schulen und Gemeindeorganisationen an, um einer möglichst breiten Gruppe die Freude am Tanz zu vermitteln.

;